Theater 2010

Informationen, Neuigkeiten, Presseberichte

Liebe Freunde der plattdeutschen Sprache.

Auch in diesem Jahr wird die Laienspielschar Freckenhorst

wieder ein plattdeutsches Bühnenstück aufführen..

 

Das Stück ist ausgewählt und die Leseproben finden Montags und Donnerstags statt

 

Wichtige Termine für die Laienspielschar und Helfer

 

1.Leseprobe am 2.August 2010 um 19:00 Uhr bei Huesmann

Termine und Orte für die weiteren Leseproben unter "Intern"

 Mo. 13.September  Bühnenaufbau
 Mo. 27.September  Kulissenbau
 Do.  30.September  Kulissenbau
 So.   31.Oktober um 10:00 Uhr  Generalprobe mit Frühstück
 Sa.   06.November um 19:00 Uhr  Premiere mit Sektempfang
 Mo.  29.November  Bühnenabbau
   
   

Probewochenende in Hörste: Heinrich.Hansen-Haus vom 24.-26.September 2010

 

Probe auf fast fertiger Bühne am 21.10.2010

 

Generalprobe am 31.10.2010

 

 

Liebe Freunde des plattdeutschen Theaters,

hier ist unser Stück für die neue Spielzeit 2010:

Bi Nik geiht de Post af

Komödie in 3 Akten von

Claudia Gysel

 

  Personen:  
Nik Keller Fotograf Udo Barkewitz
Annita Gasser Sekretärin Jutta Wittkamp
Robert Meier Journalist Norbert Stammkötter
Dieter Marschner Hausverwalter Bernd Zurwieden
Tanja Schwarz Flugbegleiterin Annette Recker
Sabrina Spatz Spring-Reiterin Maria Zelleröhr
Kiki Fischer eine ehemalige Freundin Antje Peveling
Lotti Müller Besitzerin des Penthouses Maria Müller
     
  Souffleuse Anja Reichard
Maske Susanne Neumann
    "Haarstudio Neumann"
  Technik Hans-Werner Cybulski
  Bühnenbau Alfons Reinker
    Willi Wienströer
  Layout Erich Poppenborg
     
  Regie August Weiser

Zum Inhalt des Stückes:

Nik Keller ist ein notorischer Frauenheld, der nichts anbrennen lässt und für den das weibliche Geschlecht das Salz in der Suppe ist. Er schöpft aus dem Vollen, was das Leben und die Frauen betrifft und zu seinem aufwendigen Lebensstil gehört natürlich auch ein teures Penthouse.

Aus Kostengründen bewohnt er es zusammen mit Annika, einer grauen Maus, dieihn heimlich und hoffnungslos liebt. Für Nik ist Annika jedoch nur ein praktischer Mitbewohner, die ihm putzt, aufräumt und kocht. Als eines Tages seine moralstarke Vermieterin und drei seiner Freundinnen infolge Terminkollisionen alle zusammen zur gleichen Zeit im Penthouse aufkreuzen, kommt Nik arg in Schwierigkeiten und jetzt will er Annika für seine Zwecke einspannen. Für die einen soll sie seine Schwester spielen und für die anderen aus taktischen Gründen seine Ehefrau. Jetzt schlägt Annikas Stunde! Aber Nik hat die Rechnung ohne seinen Freund Roger gemacht.   Schauen sie selbst....